Bee Smart - Besser wissen, besser machen

Oh, meine Güte! Es gibt so viele Informationen über Bienen; es würde Jahre des Studiums und der Erfahrung erfordern, um alles zu lernen! Sie sind faszinierende und bescheidene Geschöpfe, wenn man bedenkt, dass unser eigenes Überleben von der uralten und ewigen Arbeit abhängt, die sie leisten.

Bienengeschichte

Für eine tolle Geschichtsstunde über Bienen haben wir einen Artikel in der New York Times gefunden, der wirklich interessant ist und in einem Rutsch durchgelesen werden kann. Klicken Sie hier, um zum Artikel zu gelangen .

Obwohl es in Nordamerika über 4.000 Bienenarten gibt, die alle damit beschäftigt sind, unsere Feldfrüchte und Blumen zu bestäuben, schätzen wir die Honigbiene am meisten. Wir lieben alles an ihr, von den endlosen Honigsorten, die sie produzieren, über das Wachs bis hin zu Propolis und Bienenpollen, die alle so gut für uns sind. Ihre Bienenstöcke sind eine Studie geometrischer Präzision, die an ein Wunder grenzt! Die soziale Struktur des Bienenstocks ist faszinierend. (Wir alle kennen eine Bienenkönigin, nicht wahr?)

Für Landwirte ist das Beste an der Honigbiene, dass sie so kompakt und transportabel ist. Wenn sie ihre Obstbäume bestäuben müssen, mieten sie einfach ein paar Bienenstöcke von ihrem örtlichen Bienenhaus und geben sie am Ende der Saison wieder zurück!

Viele andere Bienen nisten einzeln im Boden oder in der Rinde von Bäumen. Sie erfüllen zwar ihre Aufgabe, können aber nicht eingesammelt und von einem Ort zum anderen gebracht werden. Die Bestäubung durch diese Bienen ist also reine Spekulation.

Innerhalb der Sozialstruktur des Bienenstocks gibt es drei Arten von Bienen. Die Bienenkönigin ist genau das. Sie ist das Zentrum der Organisation und alle Aktivitäten sind ihrem Überleben gewidmet. Sie wird ständig mit Gelée Royale gefüttert, damit sie die Kraft hat, Eier zu legen. Sie kann in einer Saison bis zu einer Viertelmillion Eier legen! Die Drohne wird benötigt, um die Bienenkönigin zu befruchten. Wenn sie fertig ist, stirbt sie. Die Arbeiterbienen sind alle weiblich. Ihre Aufgaben variieren je nach Alter. Alles darüber können Sie hier lesen .

Das Artensterben der Kolonie (CDC)

Das Verschwinden der Honigbienen ist seit einem Jahrzehnt ein großes Problem. Neuesten Untersuchungen zufolge ist es auf eine Mischung verschiedener Faktoren zurückzuführen: Belastung durch Pestizide, verschiedene Viren und tödliche Milben sowie Nahrungsmangel.

Für eine eingehendere Untersuchung können Sie die USDA-Site besuchen .

Im Jahr 2007 strahlte PBS eine Sendung mit dem Titel „Silence of the Bees“ aus. Sie war sowohl informativ als auch bewegend. Das Video dieser Sendung finden Sie hier .
 

Was kannst du tun?

Gegen Viren und Milben kann man nicht viel tun, aber das Einfachste ist, FÜTTERN SIE DIE BIENEN!

Pflanzen Sie Blumen, die Bienen lieben! Lavendel, Katzenminze, Salbei, Koriander, Thymian, Fenchel, Borretsch, Krokus, Butterblume, Aster, Stockrose, Anemone, Schneeglöckchen, Geranie, Ringelblume, Steinkraut, Mohn, Sonnenblume, Zinnie, Spinnenblume und Heliotrop Ich habe dieses schöne Poster auf Pinterest gefunden. Sie können es kaufen, indem Sie auf Diese Seite .

Lavendelsorten können fast überall angebaut werden - in Ihrem Garten oder in einem Behälter. Sie können hier klicken Link für Gartentipps um Ihnen den Einstieg zu erleichtern oder Ihr Wissen über die Gestaltung Ihres bienenfreundlichen Gartens zu erweitern!

Sie können auch den Einsatz von Pestiziden, vor allem Neonicotinoiden, einschränken. Eine Liste der Pestizide, die Neonicotinoide enthalten, finden Sie hier. Hier .

Wir lieben unsere Bienen und hoffen, dass Sie alles tun werden, damit sie auf diesem Planeten glücklich bleiben!

Filters:
Select Distance:
Select Store Type:
Search By Pincode:
Find Store :